Die schlauen Seiten rund ums Studium
Menü
BAföG von A bis Z

Eignung (§ 9)

Die Ausbildung wird gefördert, wenn die Leistungen des Auszubildenden erwarten lassen, dass er das angestrebte Ausbildungsziel erreicht. In der Regel wird dies angenommen, solange der Auszubildende die Ausbildungsstätte besucht. Studierende an höheren Fachschulen, Akademien oder Hochschulen müssen i.d.R. nach dem vierten Fachsemester einen Leistungsnachweis erbringen.

Mangelnde intellektuelle, psychische oder körperliche Eignung für die Berufsausbildung oder -ausübung kann ein wichtiger Grund für einen Fachrichtungswechsel sein.

Mehr dazu: Artikel Förderung nach Fachrichtungswechsel bzw. Studienabbruch





©2021 Studis Online / Oliver+Katrin Iost GbR, Hamburg
URL dieser Seite: https://www.bafoeg-rechner.dehttps://www.bafoeg-rechner.de/a-bis-z/eignung.php